Kanton Vayrac

Der Kanton Vayrac ist eine französische Verwaltungseinheit im Arrondissement Gourdon, im Département Lot und in der Region Midi-Pyrénées; sein Hauptort ist Vayrac.
Der Kanton Vayrac ist 8.533 Hektar (85,33 km²) groß und hat 4.276 Einwohner (Stand: 1999), was einer Bevölkerungsdichte von 50 Einwohnern pro km² entspricht. Er liegt im Mittel 157 Meter über Normalnull, zwischen 110 und 340 Metern.
Der Kanton besteht aus acht Gemeinden:
Cahors-1 • Cahors-2 • Cahors-3 • Causse et Bouriane • Causse et Vallées • Cère et Ségala • Figeac-1 • Figeac-2 • Gourdon • Gramat • Lacapelle-Marival • Luzech • Marches du Sud-Quercy • Martel • Puy-l’Évêque • Saint-Céré • Souillac
Bretenoux | Cahors-Nord-Est | Cahors-Nord-Ouest | Cahors-Sud | Cajarc | Castelnau-Montratier | Catus | Cazals | Figeac-Est | Figeac-Ouest | Gourdon | Gramat | Labastide-Murat | Lacapelle-Marival | Lalbenque | Latronquière | Lauzès | Limogne-en-Quercy | Livernon | Luzech | Martel | Montcuq | Payrac | Puy-l’Évêque | Saint-Céré | Saint-Germain-du-Bel-Air | Saint-Géry | Salviac | Souillac | Sousceyrac | Vayrac